Lottery24 - Spielen Sie die Lotterie online, sicher und gefahrlos
ZWEIFACHER GLÜCKSPILZ: MANN AUS VIRGINIA GEWINNT 1 MILLION DOLLAR NACH RIESENGEWINN VON 2,5 MILLIONEN EIN PAAR JAHRE DAV
Zurück zu Nachrichten

ZWEIFACHER GLÜCKSPILZ: MANN AUS VIRGINIA GEWINNT 1 MILLION DOLLAR NACH RIESENGEWINN VON 2,5 MILLIONEN EIN PAAR JAHRE DAVOR

Letzte Woche gewann Michael Worsham aus Chesapeake seinen zweiten großen Instant Prize, eine Million Dollar, sieben Jahre nach seinem Gewinn mit einem Rubbellos im Wert von 2,5 Millionen Dollar. Schon 2014 hatte der Mann ein Glückshändchen, als er sich diesen Megagewinn errubbelte. Aber auch schon davor konnte er mit einem anderem Virginia Lottospiel 100 Dollar einstecken.

Sein Favorit unter den Spielen

Kurz bevor Worsham das Gewinnticket „Right on the Money“ im Dezember 2014 kaufte, hatte er schon 100 Euro bei einem anderen Lottospiel gewonnen. Er beschloss damals, dieses Geld in weiter Rubbellose zu investieren, bei 7-Eleven auf der North Eden Way in Chesapeake.

„Es ist mein Favorit unter den Spielen,“ teilte Worsham der Lottogesellschaft damals 2014 mit. Er setzte sich in sein Auto, um das Rubbellos zu kontrollieren und entdeckte etwas, das er noch nie zuvor gesehen hatte. „Ich hatte einen Triple Treffer,“ erinnerte er sich. „Ich konnte es gar nicht fassen!“ Er hatte ein Lottoticket in Händen, das 2,5 Millionen  Dollar wert war.

Der Gewinner, welcher ein kleines Unternehmen namens Worsham Plumbing betreibt, entschied sich damals, den Megapreis in einer Summe zu kassieren, also 1,437,500 Dollar vor Steuerabzug. Er bekam so den 5. Top Preis im „Right on the Money“ Spiel, somit war nur mehr einer übrig. Mit dem Gewinn, erzählte er, hoffte er, die schulische Weiterbildung seiner Kinder finanzieren zu können. Das Geschäft, in dem er seine Lose kaufte, erhielt 10.000 Dollar für den Verkauf des Glücksscheines.

Und nochmals ein Glückstreffer

Genau sieben Jahre später scheint es, dass er seine Glückssträhne fortsetzen konnte. Worsham ging wieder in einen 7-Eleven Laden, um wieder Lotto zu spielen. Diesmal war es das Geschäft auf der Butts Station Road in Chesapeake und etwa 15 Minuten vom Geschäft entfernt, das ihm damals Glück brachte. Er zog ein Los aus dem 30$ „Extreme Millions“ Spiel.

Und wie auch damals bei seinem ersten Gewinn, konnte er seinen Augen kaum glauben, als er den Schein kontrollierte. „Ich dachte zunächst, es wären vielleicht wieder 100 Dollar, aber dann sah ich, dass es eine Million Dollar war!!! Es war einfach unfassbar!“