Lottery24 - Spielen Sie die Lotterie online, sicher und gefahrlos
STAATENLOSER MANN AUS CHICAGO GEWINNT 1 MILLION DOLLAR MIT POWERBALL IN HOOSIER
Zurück zu Nachrichten

STAATENLOSER MANN AUS CHICAGO GEWINNT 1 MILLION DOLLAR MIT POWERBALL IN HOOSIER

Nach seiner Ankunft 1973 in den Vereinigten Staat (er lebte davor in Kreta, Griechenland), erhielt Stilianos 1979 die amerikanische Staatsbürgerschaft. Er verliebte sich in die Stadt Chicago und White Sox und fand dort auch ein Haus, in welchem er zwei Kinder aufzog, Nikoletta und Georgios. „Ich sagte meinen Kindern immer: Sollte ich jemals in der Lotterie gewinnen, dann werde ich das Geld auf uns drei aufteilen. Ich bin überglücklich, dass ich nun mein Wort halten kann“ sagte Stilianos.

10 Dollar Investition

Stilianos fand eines Tages, vor der Ziehung am 15.Mai, einen 20 Dollar Schein in seiner Hosentasche und beschloss, um 10 Euro verschiedene Lottoscheine von Mega Millions und Powerball Quick Picks zu kaufen und sein Glück zu versuchen.

Ein paar Tage später ging er zu dem Geschäft zurück, um zu tanken und einen Kaffee zu trinken. Dort beschloss er auch, die Tickets zu scannen. Obwohl er mit den Mega Millions Scheinen nichts gewann, war er noch immer frohen Mutes, als er sein Powerball Ticket kontrollierte. Und tatsächlich, sein Optimismus wurde belohnt, die Nachricht „Bitte wenden Sie sich an die Zentrale der Lottogesellschaft“ schien am Scanner auf.

„Ich dachte überhaupt nicht an meinen Lottoschein, steckte ihn in meine Geldbörse und fuhr nach Hause,“ erinnerte sich Kyriakakis. „Dann war ich vollkommen geschockt, als ich die Zahlen online verglich. Ich kontrollierte das Ergebnis immer und immer wieder und konnte nicht glauben, was ich da sah“ sagte er. Stilianos hatte entdeckt, dass alle seine Zahlen mit Ausnahme des Powerballs mit den gezogenen Zahlen übereinstimmten.

Lottogewinn als Scherz vermutet

Er rief seine erwachsenen Kinder an und sagte, dass sie sofort zu ihm nach Hause kommen sollten. Seine Tochter bemerkte seine gute Laune und sagte scherzhaft: „Du hast wohl im Lotto gewonnen“. Er lächelte verschmitzt und zeigte seinen Kindern den Lottoschein. Danach erneuerte er sein Versprechen, das gewonnene Geld mit ihnen zu teilen.

Als er gefragt wurde, was er mit dem vielen Geld denn anfangen würde, sagte Stilanos, dass er keinen unmittelbaren Plan hätte. Seine Tochter, Nikoletta, möchte das Geld für ihre Tochter verwenden und sein Sohn, Georgios, werde das Geld anlegen und für die Zukunft sparen.