Lottery24 - Spielen Sie die Lotterie online, sicher und gefahrlos
MILLIONENGEWINN LÖST BEI DER GEWINNERIN FRÜHZEITIG WEHEN AUS
Zurück zu Nachrichten

MILLIONENGEWINN LÖST BEI DER GEWINNERIN FRÜHZEITIG WEHEN AUS

Eine Mutter aus den UK war so aufgeregt und geschockt über ihren EuroMillions Millionengewinn, dass die Wehen um Wochen früher als gedacht einsetzten. Im Februar 2019 fand Natalie Metcalf, 39, und ihr Partner Andy Symes, 43, heraus, dass sie ihr Gewinncode bei UK Millionaire Maker gezogen wurde. Zum Feiern des Gewinns kamen sie nicht mehr, denn Baby Poppy beschloss, um vier Wochen zu früh auf die Welt zu kommen.

Aus dem Meeting direkt in die Klinik

Metcalf and Symes befanden sich gerade bei einem Finanzberater der National Lottery, um Investitionen ihres Gewinnes zu besprechen, als sie das Meeting abrupt unterbrechen mussten, da bei der Mutter die Wehen plötzlich einsetzten. Am selben Tag, um 12.02, kam Poppy zur Welt.

„Es waren wirklich aufregende Zeiten und ganz offensichtlich haben die Freude und das starke Herzklopfen über den Millionengewinn Poppy früher als geplant auf den Weg geschickt. Auf einer Seite ist man überglücklich über das viele Geld und seine Chancen, auf der anderen Seite war es auch eine Art Paniksituation, auf die man nicht vorbereitet war.“ Erzählte Metcalf dem Blatt „The Mirror“. „Ich erinnere mich, als ich im Rollstuhl auf die Geburtenstation gebracht wurde und die Hebamme mich aufnahm, dass ich ihr schon von weitem entgegenrief „Ich sollte eigentlich zu Hause sein und meine Million ausgeben!“ Aber ich glaube, sie hat das in diesem Moment nicht für so wichtig gehalten.“ Lachte Metcalf.

Das Paar machte noch Scherze und meinte, es war viel leichter, in der Lotterie zu gewinnen, als ein Baby zu gebären. Aber mit Poppy in ihren Armen war das doppelte Glück dann perfekt.

Hochzeit aufgrund von Corona verschoben

Im Juli vergangenen Jahres, genau fünf Jahre nach ihrem Kennenlernen, sollte eigentlich geheiratet werden. Aber diese Hochzeit – wie so viele andere – musste aufgrund der Pandemie verschoben werden. Seitdem wurde fleißig an der Organisation der Feier für den 24.Juli 2021 gearbeitet, sie soll in einem Landhaus in Somerset und mit 50 geladenen Gästen stattfinden. Der vierjährige Noah, Poppy‘s älterer Bruder, wird Page Boy, Poppy, noch im Kinderwagen, Blumenmädchen.

Symes, ein Steuerberater, stellte fest, dass der hohe Lottogewinn ihnen mehr Freiheit, Stabilität und Flexibilität in ihre Leben brachte. „Der hohe Gewinn hat viel zu unserer ausgeglichenen Lebensbalance beigetragen. Wir sind unserem Schicksal sehr dankbar – für den Gewinn aber auch für unsere kleine und gesunde Tochter!“