Lottery24 - Spielen Sie die Lotterie online, sicher und gefahrlos
MANN MIT SPITZNAMEN „WECHSELGELD“ GEWINNT 1 MILLION DOLLAR BEI MARYLAND LOTTO
Zurück zu Nachrichten

MANN MIT SPITZNAMEN „WECHSELGELD“ GEWINNT 1 MILLION DOLLAR BEI MARYLAND LOTTO

Der 36jährige Mann, der ursprünglich aus Millsboro, Delawar, stammt, traf seine lebenseinschneidende Entscheidung mitten in seiner Arbeitsroutine, als er sich entschloss um 20 Dollar ein Rubbellos für das „100X The Cash“ Spiel.

„Wechselgeld“ machte auf dem Weg zur Arbeit, wo er dafür sorgt, dass Spielautomaten für die Kunden funktionieren, eine kurze Pause und besorgte im 7-Eleven Lebensmittelladen seine Einkäufe, darunter auch seine übliche Auswahl an Losen. „Fast jedes Hotel an einen Raum, in dem Spielautomaten aufgestellt sind, in den Bars und auch in Restaurants. Meine Aufgabe ist es, diese immer auf ihre Funktionstüchtigkeit zu kontrollieren, das Wechselgeld zu betreuen und Reparaturarbeiten durchzuführen.“ Erklärt „Wechselgeld“ in einer Presseaussendung.

Vergessenes Geld

Auch der Kauf von Pick 3 und Pick 4 Losen sowie Lose mit Sofortgewinn gehört zu seiner täglichen Routine. Während er sein Rubbellos gerade bearbeitete, sah er, dass ein Kunde unabsichtlich Geld im Lottoapparat vergessen hatte. Eigentlich wollte er das Geld dem Kunden gleich zurückbringen, entschied sich aber dann schnell noch ein Rubbellos zu kaufen und lief dann dem Kunden nach, um ihm das Geld zurückzugeben.

Er nahm das „100X The Cash“ Los, das er in letzter Minute noch kaufte, scannte es und war sehr erstaunt, als er die Nachricht erhielt, sein Los zur Maryland Lottogesellschaft zu bringen. Zur weiteren Überprüfung nahm er das Los mit in sein Auto und begann es zu bearbeiten. Und was er entdeckte, versetzte ihm den Schock seines Lebens.

Der restliche Arbeitstag war gelaufen

„Ich begann zu zittern. Meine Nerven gingen mir durch und ich hatte wirklich Schwierigkeiten, den restlichen Arbeitstag konzentriert zu vollenden. Der war gelaufen.“

„Wechselgeld“ hatte soeben entdeckt, dass er den Hauptpreis von 1 Million Dollar gewonnen hat. Jetzt wusste er auch, warum ihn der Lotto Scanner direkt in die Zentrale der Lottogesellschaft schicken wollte. Als er dann seinen Gewinn abholte, entschied er sich für die Auszahlung in Raten. Normalerweise nehmen die Gewinner die Million meist im Ganzen, aber „Wechselgeld“ war der Meinung, dass ihm diese Teilzahlung, aufgeteilt in monatlichen Raten, helfen würde, das Geld sinnvoll und bedacht zu verwenden. „Das hält mich davon ab, das ganze Geld schnell auszugeben und ist wie ein zusätzliches Gehalt“ erklärt er in der Presseaussendung.