Lottery24 - Spielen Sie die Lotterie online, sicher und gefahrlos
GEWINNERLOS ÜBER 500.000 DOLLAR IM HANDSCHUHFACH „VERGESSEN“
Zurück zu Nachrichten

GEWINNERLOS ÜBER 500.000 DOLLAR IM HANDSCHUHFACH „VERGESSEN“

Zwei Wochen lang fuhr der Gewinner, der anonym bleiben wollte, mit seinem Auto und vergaß komplett darauf, dass er ja einen Lottoschein gekauft hatte und diesen in der Eile auf dem Weg zur Arbeit ins Handschuhfach gelegt hatte. Dort blieb er auch für die nächsten 14 Tage gut versteckt und die 500.000 Dollar wurden so auch nicht abgeholt.

Seit acht Jahren dieselben Zahlen

Der glückliche Gewinner erzählte, dass er dieselben Zahlen seit acht Jahren schon im Lotto einsetzte. Abwechselnd kauften er und ein Arbeitskollege wöchentlich einen Lottoschein für beide. Am Waitangi Wochenende war er an der Reise, den Schein zu kaufen und als er die letzten davor gekauften Lottoscheine nochmals kontrollierte, fand er heraus, dass sie ein Bonusticket gewonnen hatten. Nachdem er aber auf dem Weg in die Arbeit war und schon spät dran war, legte er den Schein schnell in das Handschuhfach …. und vergaß darauf.

„Normalerweise kontrolliere ich immer zuerst, ob wir ein Bonusticket gewonnen haben“ sagte der Mann. „Ich hörte auch die entsprechende Musik, aber ich dachte, es wäre halt nur ein weiteres Bonusticket – niemals hätte ich gedacht, dass wir tatsächlich die großen Gewinner wären, niemals!“ lachte er.

Verkäufer wunderte sich schon

„Der Verkäufer im Geschäft erklärte mir, dass ich First Division gewonnen hatte und dass er sich schon wunderte, warum niemand den Preis abholen kam. Sie fragten sich untereinander, wer von den vielen Kunden wohl der Glückspilz sein könnte. Sie hatten sogar schon eine Annonce in der Gemeindezeitung geschalten, um den Gewinner vielleicht auf diese Weise dazu zu bringen, sich zu melden!“

Nach all den Jahren, in denen sie immer dieselben Zahlen setzten, war es dann das Bonusticket, das ihnen den großen Gewinn brachte. Dass das Ticket die ganze Zeit im Handschuhfach lag, bringt die Freunde auch heute noch zum Lachen. „Kein normaler Mensch würde mit einer halben Million Dollar im Handschuhfach so lange herumfahren, oder?“ lachte der Mann. Nach Entdeckung des Gewinns, rief er seinen Freund sofort an, um ihm die gute Nachricht zu überbringen. „Ich sagte ihm, dass wir gewonnen hatten und er war komplett aus dem Häuschen, fragte mehrmals nach, weil er es mir anfangs gar nicht glauben konnte. Es fällt uns beiden noch schwer, unser Glück zu realisieren, das muss ich schon zugeben“. Beide möchten mit dem Geld ihre Familien unterstützen und, natürlich erst, wenn es auch wieder möglich ist, eine große Feier mit Freunden organisieren.