Lottery24 - Spielen Sie die Lotterie online, sicher und gefahrlos
EINE FRAU AUS DEUTSCHLAND TRUG IHREN LOTTOSCHEIN, DER IHR 32 MILLIONEN EURO BRINGEN SOLLTE, WOCHENLANG IN IHRER TASCHE H
Zurück zu Nachrichten

EINE FRAU AUS DEUTSCHLAND TRUG IHREN LOTTOSCHEIN, DER IHR 32 MILLIONEN EURO BRINGEN SOLLTE, WOCHENLANG IN IHRER TASCHE HERUM

Umso größer war die Überraschung und Freude, als sie ihn noch rechtzeitig vor dem Verfall seiner Gültigkeit, entdeckte. Stress in der Arbeit und in der Familie aber auch die Tatsache, dass sie nicht regelmäßig im Lotto spielte, waren die Ursache für die Verzögerung ihres Glücksmomentes.

Eine Tasche von unermesslichem Wert

Die Frau aus Deutschland, die anonym bleiben wollte, spielte nur hie und da im Lotto. Manchmal, wenn sie beim Einkaufen zufällig auf die Möglichkeit stieß, griff sie zu. Meist, wenn ihr Haushaltsbudget knapp wurde oder eine größere Anschaffung notwendig war.

Man kann sich gar nicht vorstellen, was für ein Gefühl das ist, wenn man herausfindet, dass man wochenlang mit einem Riesengewinn in der Tasche herumspazierte, ohne es zu wissen. Die Vorstellung, die Tasche wäre gestohlen worden oder der Schein wäre erst nach dem Ablaufen der Abholfrist von ihr gefunden worden, brachte der Gewinnerin noch lange Zeit Albträume.

Die Dame wusste also lange nichts, dass sie in Deutschland’s Lottospiel 6 aus 49 Jackpot ganze 32 Millionen Euro gewonnen hatte. Wie glücklich war sie dann, als sie ihre Nachlässigkeit schlussendlich entdeckte.

Mit 1 Euro zur Millionärin

Es war ein Glücksfall, dass der Lottoschein in ihrer Handtasche blieb und nicht irgendwo herumlag und dann vielleicht irrtümlich sogar weggeworfen wurde. 32 Millionen Euro wären dann im Papierkorb gelandet, das wäre doch wirklich schade gewesen.

„Ich werde immer noch schwindlig, wenn ich daran denke, wie sorglos ich 32 Millionen Euro in meiner Tasche herumtrug. Was für eine Erleichterung dann, als ich den Schein zufällig und rechtzeitig gefunden hatte. Wenn ich nicht einen Taschenwechsel vorgenommen hätte, weil ich mir ein neues Kleid gekauft hatte und die alte Tasche nicht dazu gepasst hat, wäre ich wohl nicht rechtzeitig zu meinem Geld gekommen.“ Erzählte die 45-jährige Spielerin Lotto Bayern. Dabei hatte sie nur 1 Euro für den Schein bezahlt.

Die Frau beschloss jedenfalls, nie mehr Lotto zu spielen. Sie hat es aber auch nicht mehr nötig, denn mit 32 Millionen Euro kann man sich schon einige Wünsche erfüllen. Sie meinte, der Gewinn reichte aus, um ihre ganze Familie finanziell unter die Arme greifen zu können und das sei ihr am Wichtigsten.