Lottery24 - Spielen Sie die Lotterie online, sicher und gefahrlos
EIN TÄGLICHES RITUAL VERHILFT EINEM MANN AUS WASHINGTON ZU DOPPELTEM GEWINN IN EIN UND DEMSELBEN GESCHÄFT
Zurück zu Nachrichten

EIN TÄGLICHES RITUAL VERHILFT EINEM MANN AUS WASHINGTON ZU DOPPELTEM GEWINN IN EIN UND DEMSELBEN GESCHÄFT

Zwei Lottogewinne mit Lottoscheinen aus ein und demselben Geschäft, wieder ein wahrer Glückstag für den Pensionisten. 120.000 Dollar gewinnt er insgesamt mit den beiden Scheinen. Dank seiner täglichen Routine, die ihn auch an diesem Tag zum Kauf von Lottoscheinen brachte.

Kontinuität, die zum Ziel geführt hat

Einige Spieler kaufen hie und da spontan einen Lottoschein und gewinnen damit auf einen Schlag, andere wiederum bleiben kontinuierlich dran und probieren immer und immer wieder ihr Glück, bis es eines Tages auch zuschlägt. Jeder hat so sein System, auf das er schwört. In diesem Fall hat es zweimal gleich geklappt – mit zwei Lottoscheinen aus einem Geschäft.

Henry Dohler’s tägliches Morgenritual sieht so aus: Kaffee genießen, Zeitung lesen und – ebenso täglich – Lottoscheine kaufen und dann auch gleich die Scheine des Vortages kontrollieren. Er gewann 20.000 Dollar mit einem Rubbellos, das er im Shadle Park Safeway Lebensmittelladen auf der West Wellesley Avenue 2010 kaufte, zehn Jahre später bringt ihm der Kauf eines Lottoscheines sogar noch wesentlich mehr ein.

Free Tickets zum Glück

„Am Dienstag kontrollierte ich die Lottoscheine, die ich am Montag gekauft hatte und ich gewann ein Free Ticket,“ erinnerte sich Dohler. „Am Mittwoch kaufte ich ebenfalls wieder meine üblichen Scheine und setzte auch mein Free Ticket ein. Am nächsten Tag kontrollierte ich die gekauften zwei und sah, dass ich mit den beiden nichts gewonnen hatte, aber dann erinnerte ich mich, dass ich ja das Free Ticket auch noch hatte. Dank verglich ich dieses auch mit den gezogenen Zahlen.“

Dodler’s Free Ticket brachte ihm den Gewinn des 100.000 Dollar Hit 5 Jackpots der Ziehung vom 24.März ein. Entgegen aller Wahrscheinlichkeit stimmten alle 5 seiner Zahlen mit den 5 gezogenen überein, 4, 16, 20, 33 und 40. „Es ist wohl so, wie das bekannte Sprichwort sagt: Manchmal sind die besten Dinge kostenlos“ bemerkte Dohler. „Ich musste den Lottoschein mehrmals kontrollieren, um sicherzugehen, dass ich wirklich gewonnen hatte. Ich konnte es einfach nicht glauben. Es war umwerfend und ich hatte das Gefühl, hohes Fieber zu haben.“ Eigentlich träumte er schon lange davon, sich einen Oldtimer zu kaufen, aber stattdessen plant er eine Reise zur East Coast, um mit seiner Frau ihre gemeinsamen Kinder zu besuchen – sobald dies möglich ist.