Lottery24 - Spielen Sie die Lotterie online, sicher und gefahrlos
COVID KRANKENSCHWESTER KAUFT SICH MIT IHREM MILLIONENGEWINN EIN HAUS IN DER KARIBIK
Zurück zu Nachrichten

COVID KRANKENSCHWESTER KAUFT SICH MIT IHREM MILLIONENGEWINN EIN HAUS IN DER KARIBIK

Teresa Robinson, 65, aus Woodbridge in Suffolk, war 35 Jahre lang Krankenschwester. Nach diesem besonders anstrengen Jahr auf einer Station mit Covid-19 Kranken, ist sie nun bereit, in den Ruhestand zu treten. Und diesen möchte sie nun mit ihrem Partner, Charlie Hobson, 62, in der Karibik verbringen.

Eine schreckliche Erfahrung

„Ich war Krankenschwester mit Leib und Seele und habe weltweit Patienten mit allen möglichen Krankheiten betreut, aber das, was in den letzten 12 Monaten in den Krankenstationen vorgegangen ist, war wirklich schrecklich. Auf der anderen Seite war es auch befriedigend für mich, dass ich in dieser schwierigen Zeit etwas für die Gesellschaft tun konnte. Aber jetzt ist es Zeit mich zurückzuziehen und sobald es möglich ist, möchte ich das auf Nevis in der Karibik machen.“

Hubson, der ein selbständiger Baufachmann ist, hat Familie auf Nevis, daher möchte das Paar auch dort ein Haus kaufen. Sie waren schon öfter dort aber konnten noch nie eine längere Periode auf diesem wunderschönen Platz verbringen, weil sie ja beide arbeiten mussten.

„Jetzt planen wir, dort ein Haus zu kaufen und so können wir dann so lange auf der Insel bleiben, bis wir wieder Sehnsucht nach England bekommen. Wir freuen uns schon so darauf, diese neue Freiheit zu genießen und auch die Familie wieder zu sehen.“ Erklärte Robinson.

Geteiltes Glück ist doppeltes Glück

Das glückliche Pärchen kaufte den Gewinnschein am Hollesley Post Office in Woodbridge. Es war ein „Lucky Dip“ Ticket und alle fünf Zahlen stimmten mit den gezogenen überein. Die Gewinnzahlen waren 2, 17, 24, 26 und 46 mit Life Ball 7.

Während sie eine Teepause machten, kontrollierte Robinson ihren Lottoschein. „Wir kaufen immer jeder unsere eigenen Lottoscheine und wenn wir etwas gewinnen, teilen wir uns das Geld. Als ich meinen Schein kontrollierte und die Melodie hörte, die einen Gewinn ankündigt, dachte ich an eine kleine Summe und freute mich schon. Aber nie im Leben hätte ich erwartet, 10.000 Pfund pro Monat für ein ganzes Jahr zu erhalten!“ erzählte die Gewinnerin. „Aber ich wusste schon, dass ich eines Tages wirklich viel gewinnen würde, trotzdem war ich überhaupt nicht darauf gefasst.“

Der Gewinn wurde von der Lottogesellschaft bestätigt, die Feier mit muss jedoch noch etwas auf sich warten lassen. Eine Flasche Champagner wurde aber dennoch geöffnet.