Lottery24 - Spielen Sie die Lotterie online, sicher und gefahrlos
BRITIN, DIE DURCH KREBS EIN AUGE VERLOREN HATTE, GEWINNT IN DER LOTTERIE 100.000 PFUND
Zurück zu Nachrichten

BRITIN, DIE DURCH KREBS EIN AUGE VERLOREN HATTE, GEWINNT IN DER LOTTERIE 100.000 PFUND

Glück im Unglück hatte Louise Tate, 42, aus Sunderland. Nur ein paar Tage nachdem sie erfahren hatte, dass sie den Krebs besiegt hatte, der ihr ihr linkes Auge geraubt hatte, erfuhr sie, dass sie glückliche Gewinnerin von 100.000 Pfund war. Ein Rubbellos der National Lottery bescherte ihr einen schönen Ausgleich zu ihrem Schicksalsschlag.

Mit neuem Auge in eine positive Zukunft blicken

Während der Pandemie erhielt Tate die schreckliche Diagnose. In ihrem linken Auge hatte sich ein bösartiger Tumor gebildet und die einzige Möglichkeit, ihn zu entfernen, war mit der Entfernung des Auges verbunden. Nach der Operation erhielt sie ein Augenimitat, welches ihr Anfang des Jahres angepasst wurde.

Während ihrer langwierigen Behandlungen entwickelte Tate eine spezielle Liebe zu Elefanten, da sie überzeugt davon war, dass diese Glück brachten. Sie halfen ihr durch die schwerste Zeit ihres Lebens. „Die letzten sechs Monate waren unglaublich schwierig und meine Familie und Freunde unterstützten und motivierten mich die ganze Zeit,“ erzählte Tate „Chronicle Live“. „Und irgendwann erzählte mir eine Freundin, dass Elefanten Glück brächten.“

Neue Sammelfreude

„Ich hatte das Bedürfnis nach viel, viel Glück, und so begann ich, Elefanten zu sammeln.“ erklärte die tapfere Gewinnerin. „Jedes Mal, wenn ich aus dem Haus ging, versuchte ich irgendwo einen Elefanten aufzutreiben und auch Freunde kamen mich immer wieder besuchen und brachten mir Elefanten in allen Varianten mit. Ich habe mittlerweile schon 30 Stück in meiner Sammlung.“

Tate beschloss Ihr Glück im Spiel zu versuchen und probierte das Lotto 2 Pfund Spiel „Lions Share Doubler“ aus, animiert durch den Elefanten, der die Lottotickets schmückte. „Ich konnte es kaum glauben, als ich die Rubbellose kaufte und auch drei Elefanten unter der Schicht, die ich wegkratzte, auftauchten. Es war der Top Preis über 100.000 Pfund! Ich kann es ja bis jetzt noch gar nicht richtig fassen!“ Tate kaufte die Rubbellose bei Morrisions Supermarkt im William Doxford Centre in Sunderland, während sie auf ihre Mann Stuart, 45, wartete. Während ihr Mann dann den Wagen lenkte, konnte sie ihre Neugier nicht mehr zähmen und kontrollierte die Lose. „Ich schrie meinen Mann an, dass er sofort halten müsste – und dann zeigte ich ihm das Gewinnerlos. Wir waren einfach überglücklich. Ein Teil des Geldes wird auch Elefanten gewidmet werden. Sie möchte u.a. die Patenschaft über einen Elefanten im Zoo übernehmen. Der Rest wird ins Haus und in schöne Reisen investiert.