Spielen Sie die Lotterien online. Überall. Jederzeit - über € 6 Millionen an Preisen, die auf Lottery24 gewonnen wurden.
Zurück zu Nachrichten

WERDENDER VATER GEWINNT 1 MILLION DOLLAR

Der werdende Vater, ein junger Mann namens Clayton Cook aus Hickory, North Carolina, war auf dem Weg zu seiner Großmutter, wo er zum Abendessen eingeladen war. Auf dem Weg zu ihr blieb er zum Tanken stehen. Es war die Tankstelle mit einem Geschäft, dem Advent Grocery Store auf der Old Shelby Road in Hickory. Eigentlich hatte nur vor den Wagen vollzutanken und gleich weiterzufahren, aber dann überlegte er es sich anders. Und das war sein großes Glück, denn durch diese instinktive Entscheidung wurde er zum reichen Mann.

Großmutter als Glücksengel

Er wartete mit dem Bearbeiten seiner Rubbellose bis zur Ankunft im Haus seiner Großmutter. Es sah zunächst gar nicht so gut aus, die ersten Lose waren sogenannte „Nieten“ und zeigten nicht einmal den kleinsten Gewinn an. Als er das letzte Rubbellos in Arbeit hatte, kam seine Großmutter ins Zimmer – und sie brachte ihm offensichtlich Glück!

Das letzte Los war ein 10.000.000 Dollar Colossal Cash Ticket, welches er um 30 Dollar kaufte. „Ich war bei der zweiten Reihe meines letzten Loses und rubbelte weiter,“ erinnerte sich Clayton Cook. „Es herrschte gerade mal eine Minute Stille, meine Großmutter stand mir gegenüber und sah mich gespannt an. Dann sah ich zu ihr auf und sagte: Grandma, ich habe soeben eine Million Dollar gewonnen!“

Glücklicher Vater – glückliches Baby

„Oh mein Gott!!“ rief die Großmutter aus und gab ihrem Enkel einen dicken Kuss und eine feste Umarmung. „Oh mein Gott! Was für ein Glück und gerade zur rechten Zeit!“ Cook sollte im Februar Vater werden und natürlich war es ein wunderbares Geschenk, seinem zukünftigen Kind eine finanziell gesicherte Zukunft bieten zu können. Das Baby hat natürlich noch keine Ahnung davon, dennoch kann man es ohne weiteres als „Glückskind“ bezeichnen.

Cook fuhr am nächsten Tag in die Zentrale der Lotto Gesellschaft in Raleigh, um seinen Preis abzuholen. Er entschied sich für die Summe von 600.000 Dollar in jährlichen Raten von 50.000 Dollar und erhielt damit 424.509 Dollar nach Abzug aller Steuern.

Der werdende Vater möchte vor allem einmal die Vorbereitungen für die Ankunft und die Zukunft des Kindes finanzieren und plant, sich selbständig zu machen. „Ich habe schon lange darauf gewartet, mich mit meinem Bruder selbständig zu machen, jetzt kann ich es wagen – so mache ich nicht nur uns und das Baby sondern auch meinen Bruder glücklich!“