Spielen Sie die Lotterien online. Überall. Jederzeit - über € 6 Millionen an Preisen, die auf Lottery24 gewonnen wurden.
Zurück zu Nachrichten

VORGEZOGENE WEIHNACHTEN FÜR POWERBALL GEWINNER

Fünfzehn glückliche Gewinner, deren Träume wahr wurden, indem sie durch Powerball zu Multimillionären wurden, feiern vorgezogene Weihnachten mit Familie, Freunden und Benefizveranstaltungen.

„Das ist ein Jahr der Gebenden“ sagt Marie Winfield, Kommunikationschefin der NZ Lotto Gesellschaft. „So viele Gewinner wie noch nie spendeten Teile ihres gewonnenen Geldes an Organisationen, die sich um Bedürftige kümmern, sie bezahlten Kredite und Mieten, ermöglichten Reisen und Studien. Die Möglichkeit, Geld für arme Menschen investieren zu können, erfüllen unsere Gewinner mit Glückseligkeit.“

Es ist das zweitbeste Jahr in der Geschichte der NZ Lotto Gesellschaft – und da noch Ziehungen ausstehen, ist es noch nicht vorbei mit weiteren Chancen. Bisher wurden über 538 Millionen Dollar mit Lotto, Powerball und Strike gewonnen.

39 New Zealander wurden Millionäre

Bisher wurden 39 New Zealander über Nacht Millionäre, davon 15 durch Powerball Gewinne. Schon die erste Ziehung war mit 22,3 Millionen bemerkenswert, eine junge Frau aus Inglewood gewann den größten Preis des Jahres. Auch der zweitgrößte Jackpot der Geschichte wurde heuer ausbezahlt, der 38 Millionen Jackpot wurde an zwei MyLotto Spieler aus Auckland ausbezahlt, die mit 19,1 Millionen jeweils nach Hause gingen.

Hilfsorganisationen profitieren

Ein Ehepaar aus Auckland, das 9,2 Millionen im Mai gewann, sagte, das Beste, wenn man bei Powerball gewinnt, ist die Tatsache, dass sie nun Menschen, die in Not geraten sind, helfen können. Das Paar fühlt sich privilegiert helfen zu können, eine ansehnliche Anzahl von Hilfsorganisationen profitierten schon von ihrem Gewinn, z.B. die Auckland City Mission und KidsCan. Zu Weihnachten werden sie weitere Geschenke an arme Menschen verteilen.

„Wir haben so viel Glück mit unserem Gewinn, dass wir andere unterstützen müssen.“ Sagte der Mann. „Menschen, die obdachlos sind oder nichts zu essen haben oder keine saubere Kleidung, denen möchten wir helfen“.

Eine Frau aus Auckland, die im April 16,2 Millionen mit Powerball gewonnen hatte, spendete ebenfalls eine hohe Summe an verschiedene Hilfsorganisationen wie z.B. UNICEF, auch sie wird zu Weihnachten wieder Geld verteilen.

„Geld ist dazu da, um verteilt zu werden“, sagte die Frau. „Das Schönste beim Gewinnen von viel Geld ist, dass man genug hat, um anderen helfen und die Leben anderer, nicht so privilegierter Menschen verändern zu können. Für uns bleibt immer noch genug, um tolle Reisen zu machen und die Freiheit zu genießen, keine finanziellen Sorgen mehr zu haben. Es ist ein wunderbares und erleichterndes Gefühl.“